​Die Trainer-Legende der 'Reds' Kenny Dalglish schwärmte unlängst gerade zu von Liverpools aktuellen Trainer Jürgen Klopp. Auch der bislang eher enttäuschende Start der 'Reds' mit 12 Punkten aus sieben Spielen und damit Platz 7 in der Tabelle beunruhigt Dalglish nicht. Viemehr sei Klopp "perfekt für den Klub", so der Brite gegenüber der Daily Mail.


Dalglish genießt in Liverpool absoluten Legendenstatus. Der Schotte feierte mit den 'Reds' nicht nur als Spieler, sondern vor allem als Trainer unzählige Titel. Mit Dalglish als Spielertrainer (!) dominierte Liverpool weite Teile der 80er des englischen Fußballs und stieg zum Rekordmeister auf der Insel auf.


Liverpooler Legende und Fan von Jürgen Klopp: Kenny Dalglish

Nach seinem Ende als Trainer in Liverpool 1991 blieb Dalglish dem Verein jedoch immer verbunden und nahm seitdem diverse Positionen für den Klub ein. Mit dem nun mehr 66-Jährigen feierte Liverpool auch den letzten Titel, als man 2012 den Englischen League-Cup gewann. 


Wenn jemand also den FC Liverpool einschätzen und beurteilen kann, was gut für den Klub ist, dann ist das wohl Kenny Dalglish. Und von Jürgen Klopp ist Dalglish vollends überzeugt. „Wir haben den besten Trainer. Er ist perfekt für den Klub und der Klub ist perfekt für ihn“, schwärmte die Trainer-Ikone in der Daily Mail. 


„Seine Philosophie ist Angriffsfussball. Er passt zu den Leuten in Liverpool“, so Dalglish weiter. „Ich genieße es, ihm zuzugucken, seitdem er hier ist. Er macht es fantastisch. Er hat den Glauben in jede Ecke des Klubs zurückgebracht und der Glaube wird wachsen. Er wird den Erfolg zurückbringen“, hofft Dalglish. 


Am kommenden Wochenende steht für die 'Reds' das knüppelharte Duell gegen den Erzrivalen Manchester United auf dem Plan. Für die Mannschaft von Klopp alles andere als der perfekte Zeitpunkt. Die Defensive der 'Reds' zeigte sich zuletzt mehr als unsicher, zudem muss Klopp auf Sadio Mané verzichten und 'United' kommt mit einem bärenstarken Romelu Lukaku an die Anfield Road. Für Klopp und sein Team gilt es am Samstag, die lobende Worte der Vereinsikone zu beherzigen und die Anfield Road, in der ab nächster Saison sogar eine Tribüne nach Dalglish benannt wird, in ein Tollhaus zu verwandeln.