Diese 5 Talente sollte Borussia Mönchengladbach mit einem Profivertrag ausstatten

Gladbachs Manager Max Eberl ist bekannt für sein gutes Händchen bei der Verpflichtung von hoffnungsvollen Spielern. Immer wieder schafft er es nach namhaften Abgängen, das nächste Top-Talent an Land zu ziehen. Aus dem eigenen 'Fohlen-Stall' kam dagegen in den letzten Jahren nicht all zu viel nach. Diesen fünf Talenten sollte Eberl einen Profi-Vertrag geben, damit der nächste Newcomer in Gladbach vielleicht aus den eigenen Reihen kommt:

5. Mika Hanraths

Mika Hanraths ist der Kapitän der U19 von Borussia Mönchengladbach. Der Innenverteidiger spielt zudem für die U18-Nationalmannschaft, fällt zur Zeit allerdings wegen eines Muskelfaserrisses aus. Hanraths wechselte im Sommer 2016 von der U17 von Fortuna Düsseldorf an den Niederrhein. Der 18-jährige Rechtsfuß besticht schon jetzt mit seinen Führungsqualitäten und könnte bald bei den Profis anklopfen.

4. Louis Beyer

Mit Louis Beyer haben die Borussen einen weiteren sehr talentierten Innenverteidiger im 'Fohlen-Stall'. Mit 17 Jahren ist der U17-Nationalspieler bereits Stammkraft in Gladbachs U19 in der A-Jugend Bundesliga West. Dabei zeigt Beyer in dieser Saison, dass er als Abwehrspieler einen guten Torriecher besitzt: drei Treffer in neun Einsätzen belegen dies eindrucksvoll.

3. Kaan Kurt

Kaan Kurt ist vielleicht das Top-Talent schlechthin bei der Borussia. Mit gerade einmal 15 Jahren ist der beidfüßige Mittelfeldspieler bereits Kapitän der U17 und spielt in dieser Jahrgangsstufe auch im DFB-Nachwuchs. Für seinen ersten Profi-Vertrag ist es noch etwas zu früh, entwickelt sich Kurt aber so rasant weiter, könnten ihn die Borussen-Fans bald in der Bundesliga anfeuern.

2. Jonas Pfalz

​Der nächste Jungspund aus der B-Jugend, der bald einen Profi-Vertrag erhalten könnte, ist Jonas Pfalz. Der 16-Jährige ist ein echtes Eigengewächs, spielte in seinem Leben nur im Trikot der Borussia. In der U17 der 'Fohlen' ist er im linken Mittelfeld zuhaue, von wo aus er in dieser Saison in acht Spielen starke vier Treffer erzielen und fünf weitere Tore direkt vorbereiten konnte. Für die U17-Nationalmannschaft kam er bislang viermal zum Einsatz und schoss dabei ein Tor.

6 / 6

1. Ryan Adigo

​Ryan Adigo bildet zusammen mit Jonas Pfalz die Flügelzange in Gladbachs U17 in der B-Jugend Bundesliga West. Max Eberl sollte bei den beiden genau hinschauen: Vielleicht wirbeln dann Pfalz und Adrigo in ein paar Jahren gemeinsam im Borussia-Park. Der 16-jährige Rechtsfuß kam im Sommer von der U16 des HSV an den Niederrhein und schoss für seinen neuen Klub bislang vier Tore in acht Spielen.


(Bildquelle: borussia.de)

TOP-ARTIKEL