Gute Nachrichten für Borussia Dortmund: Europameister Raphael Guerreiro absolvierte die erste Einheit auf dem Laufband. Der Portugiese zog sich beim Confed-Cup eine Verletzung am Sprunggelenk zu und fällt seither aus.


Während Marcel Schmelzer seine Reha aufs Neue beginnen muss, hat Mittelfeldakteur Raphael Guerreiro die seine bald hinter sich. Via Instagram postete der portugiesische Nationalspieler nun ein Foto, dass ihn bei seiner ersten Einheit auf dem Laufband zeigt.

Der 23-Jährige hatte sich beim Confed-Cup im Juni beim 1:0-Sieg über die Russen am Sprunggelenk verletzt und musste monatelang pausieren. Nachdem die Verletzung zunächst nur als kleinere Blessur eingestuft und die Ausfallzeit auf lediglich ein paar Wochen beschränkt wurde, musste er sich im Juli dennoch einer Operation unterziehen, die ihn für mehrere Monate außer Gefecht setzte.


Nun hat die Leidenszeit ein Ende. Eine Rückkehr ins Mannschaftstraining wird jedoch nicht vor Mitte Oktober erwartet. Bleibt nur zu hoffen, dass Raphael Guerreiro bei seinem Comeback für die Schwarz-Gelben kein ähnliches Schicksal ereilt, wie Kapitän Marcel Schmelzer.