​Die Vorbereitung auf die neue Zweitligasaison ist bereits in vollem Gange, die endgültige Kaderplanung wohl noch nicht ganz abgeschlossen. Zusätzlich zu möglichen Neuverpflichtungen, ist es ebenfalls Aufgabe von Sportdirektor Boris Notzon, den Kader auf der ein oder anderen Position etwas auszudünnen. Dabei im Fokus stehen in erster Linie Spieler, die zum einen im letzten Jahr auf dem Platz nur bedingt überzeugen konnten. Und zum anderen Spieler, die weit oben auf der Gehaltsliste anzusiedeln sind. 

1. FC Kaiserslautern v SV Sandhausen - Second Bundesliga

In gleich beide Kategorien sind Zoltan Stieber und Jacques Zoua einzuordnen. Die beiden FCK-Profis kehren diese Woche aus ihrem verlängerten Urlaub zurück. Nach kicker-Informationen sind zeitnah zukunftsweisende Gespräche mit den jeweiligen Akteuren geplant. Dabei soll sowohl Stieber, als auch seinem Mannschaftskollegen Zoua ein Vereinswechsel nahe gelegt werden.