Der Verleih-Wahn des FC Chelsea hat ein weiteres "Opfer". Der 18-jährige Stürmer der U23 Iké Ugbo wechselt leihweise für ein Jahr in die Sky Bet Championship zum FC Barnsley. Der beste Torschütze seines Teams erfährt nun die erste Leihstation in seiner Karriere.


Als 18-Jähriger gleich in Englands zweithöchster Spielklasse zum Einsatz zu kommen kann sich aber sehen lassen.

Der FC Barnsley ist ein solider Mittelständer und ist dafür bekannt, Spieler der großen Premier-League-Klubs auszuleihen. Ugbo wird vorerst aber wohl nur als Back-Up Stürmer geplant sein, da man mit Tom Bradshaw einen starker, jungen Stürmer im Kader hat.


Allerdings hat die Chelsea-Leihgabe durchaus das Potenzial, zu mehreren Einsätzen und Toren zu kommen. Mit 19 Toren in 36 Youth-Cup und Premier-League-2-Spielen hat er seine Klasse bereits unter Beweis gestellt. Zudem ist Agbo zweifacher UEFA-Youth-League-Sieger.

Der englische U19-Stürmer mit nigerianischen Wurzeln erlebt nun zum ersten Mal Profifußball und wird mit der kommenden Aufgabe sicher reifen. Allerdings kann er sich auch gleich daran gewöhnen wie es ist bei einem Leihklub zu spielen, denn in der Jugendarbeit der 'Blues' wird ihm dies wohl noch öfter begegnen.